VERANSTALTUNGEN
16. OktRundgang zu Marterln und Kapellen der kfb, 09:00 Uhr, Pfarrkirche
24. OktBlutspendeaktion, Europaschule, 09:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 15:30 Uhr
21. JänKlaus Eckel, "ich werde das Gefühl nicht los", 19:30 Uhr, Vinatrium

 

Geburt

 

Für eine "Eheliche Geburt" werden benötigt
  • Heiratsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweise
  • Meldezettel des Hauptwohnsitzes der Eltern

 

Für eine "Uneheliche Geburt" werden benötigt
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis der Mutter
  • Meldezettel des Hauptwohnsitzes der Mutter
  • Heiratsurkunde der letzten Ehe und Nachweis über deren Auflösung falls die Mutter verheiratet war

 

Geburtsurkunde

 

Die Geburtsurkunde wird vom zuständigen Standesamt (Ort der Geburt) ausgestellt.

 

Gebühren
  • Bundesgebühren € 7,20
  • Verwaltungsabgabe € 2,10